Artikel mit dem Tag "Psyche"



Der Körper spricht aus, was der Mund nicht sagen will. Unsere erste Ausdrucksmöglichkeit ist die Körpersprache.

Das Schmerzgedächtnis lässt sich leider nicht einfach wieder löschen. Mit dem richtigen Trainingsprogramm ist es jedoch möglich, das Schmerzgedächtnis umzuprogrammieren. Und so knipsen wir das Schmerzgedächtnis ganz einfach aus!

Ob am Arbeitsplatz, in der Familie, im Freundeskreis oder in der Partnerschaft - immer sind wir in soziale Systeme eingebunden, die unser Wohlbefinden und unsere Rückengesundheit beeinflussen können.

Wissenschaftliche Studien geben Hinweise, dass spirituell gefestigte Menschen weniger chronisch krank werden als spirituell nicht gefestigte. Der positive Einfluss auf den Körper, die Psyche, Lebensstil und Lebenslänge ist wissenschaftlich belegt.

Gefühle beeinflussen nicht nur den Körper. Sie verändern auch den Lauf der Gedanken. Schlechte Gedanken können uns in Stress versetzen.

Auch seelische Konflikte sind Auslöser für Rückenschmerzen. Wir wissen heute, dass auch seelische Belastungen zu den Risikofaktoren für Rückenschmerzen gehören.