Erfolgsgeschichte

Lassen Sie sich für Rücken College begeistern

Das Gründungsteam von Rücken College erkannte schon sehr früh, dass sich in dem rasant entwickelnden Neuen Gesundheitsmarkt enorme Marktchancen für innovative Konzepte ergeben, indem immer mehr Menschen Alternativen zur klassischen Schulmedizin und den bestehenden Angeboten suchen. Diese Entwicklung schuf ideale Marktbedingungen beim Start des Systems und bietet eine großartige Entwicklung in den kommenden Jahren.

 

Rücken College hat an jedem Ort ein riesiges Marktpotenzial. Der Bedarf an spezialisierten Gesundheitsprogrammen nimmt immer mehr zu. Immer mehr Menschen legen großen Wert auf Gesundheit sowie körperliches und seelisches Wohlbefinden. 

 

Profitieren auch Sie von dieser Entwicklung. Egal ob Sie schon selbstständig sind und sich mit Rücken College besser positionieren wollen, oder ob Sie erst Ihre Selbstständigkeit planen - Informieren Sie sich jetzt über die Chancen und werden Sie Marktführer in Ihrer Region!

"Wir wollen nah am Kunden sein, ihnen dabei helfen gesünder, bewusster,

achtsamer mit sich selber zu sein.

Im Business wollen  wir uns auf das Wesentliche konzentrieren und nicht den ganzen technischen Schnickschnack der Fitnessindustrie mitmachen."

  

Tanja und Rene Kozma-Macek haben als Unternehmer-Paar viele Jahre lang ein klassisches Fitnessstudio betrieben bevor Sie sich mit Rücken College neu positioniert haben. Heute sind sie mit dem Rücken College Bruckmühl die Nummer Eins in ihrer Region zum Thema Gesundheitstraining.

"Mein Beruf als Banker hat mich nicht mehr ausgefüllt. Ich wollte etwas Neues wagen."

 

Petra Trenkmann ist als Quereinsteiger zu Rücken College gekommen. Statt einer Karriere bei der Bank hat sie sich für eine Selbstständigkeit mit einem eigenen Boutique-Studio entschlossen. Ihre Herzensthemen Sport, Gesundheit und Ernährung fand Sie im ganzheitlich-en Konzept von Rücken College optimal umgesetzt. Seit 2012 betreibt Petra Trenkmann und ihr Team in Zwickau ihr Rücken College, das sich in dieser Zeit zu einer lokalen Größe im Zweiten Gesundheitsmarkt etabliert hat.